PLAKATGESTALTUNG: FLIMMERSKOTOM

Ein anfallsartiger, pulsierender Kopfschmerz, der von Symptomen wie motorischen- und/oder Wahrnehmungsstörungen begleitet werden kann: Die Migräne hat ein vielgesichtiges Krankheitsbild, das von Betroffenen sehr unterschiedlich erlebt wird. Die Intensität dieser Krankheit lässt sich von Außenstehenden kaum erfassen und wird daher oftmals nicht als solche wahrgenommen.

Meine Arbeit soll sichtbar machen, was für viele im Verborgenen liegt: Die Plakatserie zeigt verschiedene Vorkommnisse des sog. Flimmerskotom [Augenflimmern]. Es ist typisch für eine ‘Migräne mit Aura’ und betitelt die zeitweilige Sehstörung eines Teils des Gesichtfeldes, die dabei auftritt. Der Begriff leitet sich vom griechischen Wort ‘Skoto’ [Dunkelheit] ab und steht für den auftretenden blinden Fleck, der oft von einem flimmernden Kranz umgeben ist.

Für das Projekt führte ich Interviews mit Betroffenen, um ihre Migräne-Aura so realistisch wie möglich darstellen zu können.

Kursarbeit: Entwurf [HSRM, 6. Semester]

  • Plakatgestaltung
  • Illustration [Kaltnadelradierung mit digitaler Nachbearbeitung]
  • Text
  • Konzeption

Plakatserie "Migräne"
Plakatserie "Migräne"
Plakatserie "Migräne"
Plakatserie "Migräne"

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...